Ausfüllhinweise

Hinweise zum Ausfüllen des Vordrucks zur Nachweisführung über die Klassenzahlen nach § 3 Absatz 3 Satz 2 der Verordnung über die Erstattung von Kosten der Pflegeschulen in freier Trägerschaft vom 17.12.2019

 

Der Nachweisvordruck besteht aus einer Seite, die von der Schulträgerin/dem Schulträger und der Pflegeschule zu unterschreiben ist. Hier sind die Ihnen schon aus dem Antragsverfahren bekannten Angaben zur Trägerin/Träger, Schulnummer und der Pflegeschule einzutragen. Außerdem müssen Sie Beginn und Ende des Schuljahres im Sinne der VO angeben.

Geben Sie bitte zum Abgleich auch Ihre Bankverbindung noch einmal an.

Zum Schluss ist der Nachweisvordruck von der Schulträgerin/dem Schulträger und der Pflegeschule zu unterschreiben.

 

Der konkrete Nachweis über die Zahl der Klassen wird in der Anlage geführt, die dann ebenfalls von der Trägerin/dem Träger und der Pflegeschule zu unterschreiben ist.

Bitte beachten Sie, dass hier nur Klassen angegeben werden dürfen, in denen die generalisitische Pflegeausbildung nach dem PflBG angeboten wird.

 

In die erste Zeile der Tabelle tragen Sie bitte an den vorgesehenen Stellen den Namen Ihrer Pflegeschule und die dazugehörige Schulnummer ein.

In die darunter stehenden Spalten sind dann die konkrete Bezeichnung der jeweiligen Klasse, die Zahl der Auszubildenden und die genauen Daten des Beginns und des Endes der Ausbildung anzugeben. In der letzten Spalte setzen Sie bitte ein Kreuz in der Spalte, in welchem Ausbildungsjahr die entsprechende Klasse sich in dem Schuljahr befand.

Wenn der vorgesehene Platz für die Angabe Ihrer Klassenzahlen auf der Anlage nicht ausreicht, verwenden Sie diesen Vordruck bitte ein weiteres Mal/weitere Male. Jeder weitere Vordruck ist bitte erneut zu unterschreiben.

Artikelaktionen

Bearbeitet von: Andreas Fehn     letzte Änderung 2021-04-27T07:29:52+02:00