„Freitag ist Platttag – Fredag is Plattdag“

Presseinformation vom 03.09.2021

Ministerpräsident Stephan Weil übernimmt erneut die Schirmherrschaft

Im September ist es wieder soweit. Die Arbeitsgruppe Platt is Cool rückt mit ihrer Aktion „Freedag is Plattdag“/“Fräidai is Seelterdai“ die Minderheitensprachen Niederdeutsch und Saterfriesisch in den Fokus.

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt diese Aktion schon zum vierten Mal in Folge und übernimmt auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft.

„Ich muss ja gestehen, ich verstehe Platt zwar sehr gut, aber ich spreche es nicht. Das tut mir immer wieder leid, wenn ich Leute miteinander schnacken höre. Dabei kommt ein Gemeinschaftsgefühl, eine Verbundenheit zum Ausdruck, die einen neidisch werden lassen. Ich kann nur diejenigen beglückwünschen, die das können und das Spracherbe pflegen. Wenn also ‚Freedag is Plattdag‘ auch in diesem Jahr wieder kräftig die Werbetrommel für das Plattdeutsche rührt, würde mich das sehr freuen“, sagt der Ministerpräsident in seiner Videobotschaft, die unter https://www.platt-is-cool.de/freedag-is-plattdag abrufbar ist.

Alle, die sich den Regionalsprachen verbunden fühlen, soll „Freedag is Plattdag“ Mut machen, diese auch in Alltagsituationen zu nutzen, in denen sie sonst vielleicht darauf verzichten würden. Angesprochen fühlen sollen sich aber nicht nur die „Regionalsprachprofis“ sondern gerade die, die sonst eher zurückhaltend mit ihrem „Sprachschatz“ umgehen.

Auch Schulen sind zur Teilnahme eingeladen. Aus diesem Grund haben die Regionalen Landesämter für Schule und Bildung alle Schulen im Land angeschrieben, um interessierte Lehrkräfte, Plattsprecherinnen und -sprecher und Betreuungspersonal über die Idee zu informieren und zum Mitmachen zu motivieren. Dazu wird in den Schulen mit Material geworben, das gemeinsam mit Beraterinnen und Beratern aus zwei verschiedenen Fachaufgaben in den Schulbehörden entwickelt wurde. Es greift die Themen Region im Unterricht und Brandschutz/Brandvermeidung auf und soll die Schülerinnen und Schüler niederschwellig mit der Regionalsprache in Kontakt bringen. (Materialansicht auf https://www.platt-is-cool.de/freedag-is-plattdag/)

Für die Kooperation zwischen Landschaften und Schule in der Platt is Cool AG ist „Freedag is Plattdag“ ein jährlicher Höhepunkt in ihren gemeinsamen Bemühungen die Regionalsprachen zu pflegen und Nachwuchs zu fördern.

 

 

Artikelaktionen

Bearbeitet von: Bianca Trogisch     letzte Änderung 2021-09-06T10:47:34+02:00      abgelaufen